Medienmitteilung vom 8. Oktober 2019 Kerns